Flex Manager
21168 interim professionals
21168 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Projektleiter

Projektleiter

Erfahrungen

Kunde/Branche: Automobilzulieferer | 20.000 Mitarbeiter | Deutschland | Umsatz: 5,3 Mrd. €
Dauer: 24 Monate

Aufgabe/Ziel: Komplettes Reengineering der Geschäftsprozesse im Bereich Forschung & Entwicklung, internationaler Roll-Out der optimierten Geschäftsprozesse, Neu- Ausrichtung des Controlling inkl. der Einführung von Target Costing im Bereich F&E, Konzipieren und Umsetzen eines MIS Management-Informations-Systems
Vorgehensweise: Rapid Prototyping der Geschäftsprozesse auf Basis von Best Practice, Gap Analyse im Bereich Controlling, Erstellen eines Anforderungsprofils für ein MIS und deren Umsetzung
Ergebnis: ablauf- und kosten-optimierte Prozesse, transparentes Controlling inkl. Target-Costing,
tagesaktuelles Management-Informations-System für die Bereichs- und Geschäftsleitung, kürzere Entwicklungszeiten bei reduzierten Entwicklungskosten.
_______________________

Kunde/Branche: Motorenhersteller | 1.500 Mitarbeiter | Polen| Umsatz: € 125 Mio. €
Dauer: 8 Monate

Aufgabe/Ziel: Post-Merger Integration nach Firmen-Übernahme, ganzheitliche Geschäfts-Prozess- Optimierung, Konzipieren und Umsetzen eines MIS Management-Informations-Systems
Vorgehensweise: Rapid Prototyping der Geschäftsprozesse auf Basis von branchenspezifischem Best Practice, Erstellen eines Anforderungsprofils für ein MIS Management-Informations- Systems und deren Umsetzung
Ergebnis: ablauf- und kosten-optimierte Prozesse, tagesaktuelles Management-Informations- System für die Bereichs- und Geschäftsleitung.
_______________________

Kunde/Branche: Intern. Entwickler von Antriebssystemen, Simulations- und Prüftechnik | 6.700 MA Österreich | Einsatzort: GUS-Staat | Umsatz: 1,05 Mrd €
Dauer: 9 Monate

Ziel: Supplier-Audits/Supplier-Analysis for a new Vehicle Production Plant
Vorgehensweise: Definieren der Anforderungs-Profile für die einzelnen Zuliefer-Bereich, Erstellen der Lieferanten-Bewertungs-Profile, Analyse- und Audit-Check-Listen, Desk- und Field- Research, Durchführen der Supplier-Audits, Erstellen der Reports (englisch + deutsch)
Ergebnis: Gutachten über qualifizierte und zu qualifizierende potentielle Lieferanten in den einzelnen Zulieferbereichen, Risiko-Evaluierung, Markt-Transparenz.
_______________________

Kunde/Branche: Intern. Entwickler von Antriebssystemen, Simulations- und Prüftechnik | 6.700 MA Österreich | Einsatzort: GUS-Staat | Umsatz: 1,05 Mrd €
Dauer: 9 Monate

Ziel: Supply-Chain-Processes and –Organisation for a new Vehicle Production Plant
Vorgehensweise: Definieren der notwendigen Supply-Chain-Prozesse für die einzelnen Zuliefer-Bereiche, konzipieren eine maßgeschneiderten halb-automatischen Lieferantenbewertungssystems, konzipieren einer effizienten Einkaufsorganisation, erstellen der Anforderungs-Profile für die einzelnen Einkaufs-Positionen, Umsetzungsbegleitung
Ergebnis: Schlanke, effiziente Einkaufsabteilung; ablauf- und kostenoptimierte Best-Practice- Purchasing-Prozesse.
_________________________

Kunde/Branche: Automobilzulieferer | 20.000 Mitarbeiter | Deutschland | Umsatz: 5,3 Mrd. €
Dauer: 24 Monate

Aufgabe/Ziel: Komplettes Reengineering der Geschäftsprozesse im Bereich Forschung & Entwicklung, internationaler Roll-Out der optimierten Geschäftsprozesse, Neu- Ausrichtung des Controlling inkl. der Einführung von Target Costing im Bereich F&E, Konzipieren und Umsetzen eines MIS Management-Informations-Systems
Vorgehensweise: Rapid Prototyping der Geschäftsprozesse auf Basis von Best Practice, Gap Analyse im Bereich Controlling, Erstellen eines Anforderungsprofils für ein MIS und deren Umsetzung
Ergebnis: ablauf- und kosten-optimierte Prozesse, transparentes Controlling inkl. Target-Costing,
tagesaktuelles Management-Informations-System für die Bereichs- und Geschäftsleitung, kürzere Entwicklungszeiten bei reduzierten Entwicklungskosten.
_______________________

Kunde/Branche: Motorenhersteller | 1.500 Mitarbeiter | Polen| Umsatz: € 125 Mio. €
Dauer: 8 Monate

Aufgabe/Ziel: Post-Merger Integration nach Firmen-Übernahme, ganzheitliche Geschäfts-Prozess- Optimierung, Konzipieren und Umsetzen eines MIS Management-Informations-Systems
Vorgehensweise: Rapid Prototyping der Geschäftsprozesse auf Basis von branchenspezifischem Best Practice, Erstellen eines Anforderungsprofils für ein MIS Management-Informations- Systems und deren Umsetzung
Ergebnis: ablauf- und kosten-optimierte Prozesse, tagesaktuelles Management-Informations- System für die Bereichs- und Geschäftsleitung.
_______________________

Kunde/Branche: Intern. Entwickler von Antriebssystemen, Simulations- und Prüftechnik | 6.700 MA Österreich | Einsatzort: GUS-Staat | Umsatz: 1,05 Mrd €
Dauer: 9 Monate

Ziel: Supplier-Audits/Supplier-Analysis for a new Vehicle Production Plant
Vorgehensweise: Definieren der Anforderungs-Profile für die einzelnen Zuliefer-Bereich, Erstellen der Lieferanten-Bewertungs-Profile, Analyse- und Audit-Check-Listen, Desk- und Field- Research, Durchführen der Supplier-Audits, Erstellen der Reports (englisch + deutsch)
Ergebnis: Gutachten über qualifizierte und zu qualifizierende potentielle Lieferanten in den einzelnen Zulieferbereichen, Risiko-Evaluierung, Markt-Transparenz.
_______________________

Kunde/Branche: Intern. Entwickler von Antriebssystemen, Simulations- und Prüftechnik | 6.700 MA Österreich | Einsatzort: GUS-Staat | Umsatz: 1,05 Mrd €
Dauer: 9 Monate

Ziel: Supply-Chain-Processes and –Organisation for a new Vehicle Production Plant
Vorgehensweise: Definieren der notwendigen Supply-Chain-Prozesse für die einzelnen Zuliefer-Bereiche, Konzipieren eine maßgeschneiderten halb-automatischen Lieferantenbewertungssystems, Konzipieren einer effizienten Einkaufsorganisation, erstellen der Anforderungs-Profile für die einzelnen Einkaufs-Positionen, Umsetzungsbegleitung

Ergebnis: Schlanke, effiziente Einkaufsabteilung; ablauf- und kostenoptimierte Best-Practice- Purchasing-Prozesse.

Kunde/Branche: HighTech Produktion| ~ 400 Mitarbeiter | Österreich | Umsatz: 70 Mio €
Dauer: 9 Monate

Aufgabe/Ziel: Unternehmens- & IT-Strategie, Best-Practice Geschäfts-Prozess-Optimierung, Erstellen eines Pflichtenheftes für Einführung einer ERP-Software, EU-weite Ausschreibung, Angebots-Evaluierung, Test-Stellung, Auswahl und Vertragsverhandlung
Vorgehensweise: Strategie-Assessment mit der Geschäftsleitung, Best Practice Modellieren der Prozesse in Workshops, Markt-Analyse für ERP-Systeme, EU-weite Ausschreibung, Auswahl, Supervision der Einführung, GO-Live Abnahme
Ergebnis: Unternehmens- und IT-Strategie für die nächsten 5 Jahre, Auswahl eines auf die Kundenanforderungen optimierten ERP-Systems, moderne EDV.
_______________________

Kunde/Branche: Baustoffindustrie | Österreich | 500 Mitarbeiter | Umsatz: 127 Mio. €
Dauer: 18 Monate

Aufgabe/Ziel: Projektleitung: Reorganisation der Einführung eines konzernweiten ERP- Systems, Standort Österreich und konzernweiter Roll-Out
Vorgehensweise: Erhebung des Status Quo über die fertig programmierten Module, der noch noch zu programmierende Module. Funktions-Tests auf Basis der Pflichten- und Lastenhefte, GAP-Analyse Soll-Ist, Erstellen eines realistischen Projekt- und Zeitplanes, Erstellen einer Aufgabenliste, Umsetzen der Geschäfts-Prozess- Optimierung auf Basis von Best-Practice Modellen, Koordinieren der internen und externen Programmierer für das Customizing der einzelnen Software-Module, Test-Konzeption und -Umsetzung, Go-Live-Planung und Umsetzung, Go Live.

Ergebnis: Funktionierendes integratives ganzheitliches ERP-System (Enterprise Ressource Planning) , das auch den zukünftigen Anforderungen des Kunden gerecht wird.
_______________________

Kunde/Branche: Non Government & Non Profit Organisation | Österreich | ~ 5.700 Mitarbeiter
Dauer: 24 Monate

Aufgabe/Ziel: Entwicklung eines österreichweit einheitlichen Gehaltsschemas für alle Geschäftseinheiten, Unterstützung bei den Verhandlungen für einen neuen Kollektivvertrag
Vorgehensweise: Erheben, Analysieren und Darstellen der bestehenden Gehaltsmodelle, Entwickeln eines modernen Gehaltsschemas, das die demographischen und beschäftigungsrelevanten Parameter des Auftraggebers berücksichtigt. Abstimmen mit der Auftraggeber und der Belegschaftsvertretung. Präsentation des neuen Gehaltsmodelles, Unterstützung bei den Kollektivvertragsverhandlungen
Ergebnis: modernes, österreichweit einheitliches, zukunftsweisendes Gehaltsmodell

Kunde/Branche: Universität – Zentraler Informatik Dienst | 140 Mitarbeiter
Dauer: 12 Monate

Aufgabe/Ziel: SLA Service Level Agreements für die Dienstleistungen des ZID Konzeption und Umsetzung
Vorgehensweise: Analyse der geeignetes Services für SLAs, Erstellen eines SLA-Prototypen, Entwickeln eines modularen Baukastensystems für SLAs für die Produkt- & Service-Palette
Ergebnis: Verständliche SLAs, modulares Baukasten-System für SLAs, SLA-Datenbank
_______________________

Kunde/Branche: Öffentliche Verwaltung | 1.820 Mitarbeiter | Österreich |
Dauer: 6 Monate

Aufgabe/Ziel: Outsourcing der gesamten EDV - 1.811 Arbeitsplatz-PCs inkl. Server-Infrastruktur, Backup-Systemen, etc. - EU-weite Ausschreibung
Vorgehensweise: Erheben der Infrastruktur, Erstellen des Outsourcing-Konzeptes inkl. Umstieg auf neues Betriebssystem, Wahl der adäquaten Ausschreibungsmethode, EU-weite Ausschreibung, Evaluieren der Angebote und Erstellen der Short-List, Unterstützen bei den Vertragsverhandlungen, Bekanntgabe des Auftragnehmers
Ergebnis: moderne EDV-Infrastruktur inkl. Software, deutliche Kostenreduktion (-18% p.a.)
_______________________

Kunde/Branche: Interessensvertretung | 980 Mitarbeiter | Österreich |
Dauer: 6 Monate

Aufgabe/Ziel: EU-weite Ausschreibung von Verlags-, Druck- und Distributionsdienstleistungen für die Mitgliederzeitung (Auflage: 100.000 Stk. pro Woche) Relaunch einer Mitgliederzeitung
Vorgehensweise: Auswahl der geeignetsten Ausschreibungsmethode (zweistufiges Verhandlungsverfahren nach dem Bestbieterprinzip), Analyse und Erstellen des Leistung- und Pflichtenheftes, Erstellen dies Briefings für den Relaunch, EU-weite Ausschreibung nach dem BVergG, Bewerten und Präsentieren der Angebote, Erstellen der Short-List, Unterstützung bei der Vertragsverhandlung, Erstellen der Vertragsunterlagen, Bekanntgabe des Bestbieters
Ergebnis: modern gestaltete Mitgliederzeitung, deutliche Kostensenkung bei den Verlags- und Druck-Dienstleistungen, schnellere Distribution bei geringeren Kosten _______________________

Kunde/Branche: Interessensvertretung | 980 Mitarbeiter | Österreich |
Dauer: 6 Monate

Aufgabe/Ziel: EU-weite Ausschreibung von Werbe- und Kommunikations-Dienstleistungen
Vorgehensweise: Analyse und Erstellen des Leistung- und Pflichtenheftes (Briefing), Wahl der adäquaten Ausschreibungsmethode, EU-weite Ausschreibung nach dem BVergG, Bewerten und Präsentieren der Angebote, Erstellen der Short-List, Unterstützung bei der Vertragsverhandlung, Erstellen der Vertragsunterlagen, Bekanntgabe des Bestbieters

Ergebnis: Neues modernes Werbekonzept bei deutlich reduzierten Kosten

Ausbildungen

4/1997 MMag. rer. soc. oec.
Volks- & Betriebswirtschaft Universität Wien
2/1992 Executive MBA - Sydney Business School
1/1989 Advanced Studies University of Toronto
5/1975 Matura 2. BRG Linz

Kernkompetenzen

Prozesse & Organisation
Geschäfts-Prozess-Gestaltung
Geschäfts-Prozess-Optimierung
Organisationsentwicklung Projektmanagement

Kosten optimieren – Reorganisation
Wertmanagement (Value Chain Management)
Lean Management
Lean Production
Turn Around Management
Management Information Systems
Target Costing
Outsourcing
Ausschreibungen (EU-weit, national & international)

Strategie & Marketing
Strategie Assessment
Marketing Strategie
Marketing Konzeption & -Umsetzung
Markt-Kommunikation

IT & EDV
Software & ERP-Auswahl
ERP-Implementierung
ERP-Sanierung


Sprachen

Deutsch - Muttersprache
Englisch - Verhandlungs- & Vertragsfähig
Italienisch - Grundkenntnisse
Spanisch - Grundkenntnisse
Französisch - Grundkenntnisse

Sonstiges

Gerichtl. beeideter Sachverständiger für Strategie, Marketing, Betriebsorganisation bei den österr. Handelsgerichten (Inkl. OGH)

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier