Flex Manager
21182 interim professionals
21182 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Geschäftsführer, CEO, COO, Projektleiter, Interim-Manager

Geschäftsführer, CEO, COO, Projektleiter, Interim-Manager

Erfahrungen

seit Anfang 2004 eigene Firma, SINZIG,
Beratung, Interim-Management, Projektmanagement, Coaching,
Inhaber und Gründer,
- Organisationsentwicklung,
- Personalentwicklung,
- Change-Management und Restrukturierung,
- Effizienzsteigerung und Nachfolge,
- Projektleitung und Integrationsprojekte,
- Lehrämter bei Fakultäten für Organisations- und Personalentwicklung, Unternehmensführung, Logistik und Angewndte Informatik. (RAC Remagen, EUFH Brühl, DAV Bremen, SLV Frankfurt)

07/2003-12/2003 VOBIS MICROCOMPUTER AG, AACHEN
Computerindustrie, Computerhandel, 500 Mio €, 800 MA,
Leiter Organisation & Prozesse (Interim Management) als Stabstelle des Finanzvorstands,
- Aufbau des Vorstandsbereichs „Strategische Projekte“
- Projektleiter/Interim Manager für interne Konzernberatung zu den Themen Supply Chain Management, Organisation, Prozessdesign und Re-engineering,
- Strukturelle Neukonzipierung und Umsetzung einer „Beschaffungs- und Lagerstrategie“

07/2000-06/2003 DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MITTELSTANDS-BERATUNG, DÜSSELDORF,
Unternehmensberatung, Mittelstandsberatung, Unternehmer-Akademie, 50 Mio €, 120 MA bundesweit (Heute ConMoto),
Bereichsleiter und Seniorberater, Leitung von 5-20 Beratern(teilweise interdisziplinäre Teams),
- Weiterentwicklung des COC Supply Chain Management,
- Berater und verantwortlicher Projektleiter für zumeist inhabergeführte Unternehmen aus dem Mittelstand und Konzernunternehmen mit Mittelstandsstrukturen, von der Erstellung und Umsetzung der Konzepte bis hin zum Coaching und Interimsmanagement.
- Schwerpunkte: Restrukturierung, Personalentwicklung, Controlling & IT, Outsourcing, Kooperationen, Unternehmenssicherung, Vertriebs - und Expansionsstrategien,
- Auswahl und Coaching des Führungskräfte- und Beraternachwuchses,
- Durchführung und Moderation von Unternehmerveranstaltungen und Strategieworkshops,

12/1999-06/2000 DEUTSCHE POST WORLD NET, BONN,
Logistikdienstleistung, Finanzdienstleistung, 60 Mrd. €, 500 Tsd. MA,
Bereichsleiter (Referent/Qualitätsmanagement und strategische Planung),
- Beratung und Projektierung der konzerninternen Qualitätsstrategie im Bereich Logistik,
- Projektleitung für den Aufbau und die Umsetzung eines konzernweiten Qualitätsmanagement-Systems nach dem EFQM Modell (ein Premium Projekt im Rahmen des Börsenganges),
- Erstellung von Kennzahlensystemen (MIS)Qualitätscontrolling,
- Organisation und Leitung von Workshops sowie Coaching von Mitarbeitern im Projekt.

01/1998-11/1999 DEUTSCHE POST KONTRAKT LOGISTIK GMBH, BONN (TOCHTERUNTERNEHMEN DER DEUTSCHEN POST WORLD NET), Heute DHL-Solutions,
Transport, Logistik, Fulfilmentdienstleister, 50 Mio. €, 100 MA,
Bereichsleiter (Leitender Manager Logistik)
Führung von 5-20 Mitarbeiter(teilweise interdisziplinäre Teams),
- Projektleiter für Outsourcing-Projekte verschiedener Großkunden aus den Branchen Telekommunikation, Schuhe, Textilien und Versandhandel
- Erstellung von Branchen und Outsourcingkonzepte,
- Inbetriebnahme und Implementierung,
- übergreifende Betreuung der Logistikcentern,
- Leitung und Koordination von Projekten im M&A Bereich,
- Vertrieblicher Aufbau und Weiterentwicklung der Branchenkompetenz des Bereichs „Multimedia“,
- Implementierung von Multi-User Lösungen,
- Mitwirkung bei Aufbau und Umsetzung eines unternehmensweiten Qualitätsmanagement-Systems zur Zertifizierung nach DIN-EN 9001 ff,
- Auswahl, Ausbildung und Coaching des Führungskräftenachwuchses.

07/1995 – 12/1997LION ELECTRONICS INT. GMBH, MÜHLHEIM-KÄRLICH, Computerindustrie, Computerhandel, 150 Mio. €, 450 MA,
Bereichsleiter ppa, (Leiter Gesamtlogistik, Planung & Organisation),
Führung von ca. 130 MA,
- Leitung der Bereiche Zentrallager, Fuhrpark, Produktion, Service/Technik und EDV-Organisation,
- Großkundenbetreuung für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Wachstumsmärkten in der Telekommunikations- und EDV-Branche,
- Projektmanager und Planer für die konzeptionelle Entwicklung eines neuen Distributions-Zentrums, zur Optimierung der gesamten Warenströme und Geschäftsprozesse,
- Verkürzung der Auftragsdurchlaufzeit um 40% durch GPO und zeitgemäße Arbeitszeitmodelle.

01/1994 – 06/1995 FIRMENGRP. HTF-ELEKTRO GMBH,
BAD KREUZNACH, Elektrogroßhandel, 210 Mio. €, 850 MA,
Bereichsleiter (Qualitätsmanager, Leiter Logistik & Organisation),
Führung von etwa 150 MA,
- Interner Berater für die Themen Logistik, Organisation, Revision und Re-engineering zuständig,
- Restrukturierung und Umsetzung der gesamten Vertriebsaußendienststeuerung,
- Mitglied des Lenkungsausschusses und Projektleiter der Zertifizierung nach DIN-EN-ISO-9001 ff über das TQM, Total Quality Management,
- Technischer Einkauf von Lager- und Fuhrparkbereichinventar,
- Planung, Aufbau und Ein- bzw. Errichtung von Großhandels-lägern,
- Optimierung der Geschäftsabläufe durch Prozesslenkung,
- Bestandsreduzierung um 20% und Verkürzung der Auftragsdurchlaufzeiten um 10%, Effizienzsteigerung um 4 Mio. EUR p.a.
- Weiterentwicklung eines EDV-gestützten Logistik-controllings.

11/1992 – 12/1993 U-GRP.SCHEELE GMBH & CO. KG, NEUWIED,
Entsorgungsdienstleistung, Verwertungsdienstleistung,
45 Mio. €, 120 MA,
Betriebsleiter ppa,
Führung von etwa 120 Mitarbeitern, 60 Fahrzeugen, 2 Umlade-stationen und der Disposition,
- Steuerung und Koordination der gesamten Entsorgungs-logistik,
- Vertriebliche Betreuung und Beratung von Großkunden,
- Projektleitung im Rahmen des DSD, Duale System Deutschland und Interseroh gemäß Verpackungsverordnung,
- Reduzierung der Schadenquote um 25%, Erhöhung der Fuhrparkauslastung um 30%.

Zuvor Ausbildung als Metallfacharbeiter und Weiterbildung zum Maschinenbautechniker sowie Beschäftigung als Gruppenleiter im Maschinenbau.

Vier Jahre Bundeswehr (Zeitsoldat im SAR-Rettungseinsatz).


Ausbildungen

-Maschinenbautechniker (IHK-Abschluss),
-Kraftverkehrsreferent mit AEVO (IHK-Abschluss),
-Diplom Wirtschaftsingenieur (FH),
-QM Auditor,
-EFQM Assessor,
-Projektcoach (PEMA)

Kernkompetenzen

Branchen:
- Produktion,
- Handel (Multimedia, Versand, TK etc.),
- Logistik (Dienstleister und Verlader aus Industrie und Handel),
- Dienstleistung und Servicegesellschaften,
- Konsumgüterindustrie,
- Automotive,
- EDV-Distribution und Assemblierung,
- Entsorgung und EVU`s

Themen:
- Geschäftsprozessoptimierung,
- Logistikmanagement,
- Effizienzsteigerungsprogramme,
- Integrationsunterstützung,
- Change-Management,
- Orga und IT-Integration,
- Führungskräfteentwicklung und Coaching,
- Geschäftsfeldstrategie
-Lagerverwaltungsysteme /ERP-Systeme

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)

Sonstiges

Ergänzend zur Beratung, Betreiber eines Instituts für Wirtschafts- und Persönlichkeitsentwicklung in Kooperation mit der FH-Koblenz, RheinAhrCampus in Remagen.

EDV:
- Navision,
- SAP R3,
- Microsoft-Office,

Persönliche Eigenschaften:
- Unternehmertyp mit Macherqualitäten und Umsetzungsorientierung ("Hart aber Herzlich"),

"Ich bin für Werterhaltung und Innovationsbestreben mit raschen aber nachhaltigen Erfolgen!"


 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier