Flex Manager
21113 interim professionals
21113 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Leitung Finanzen, kaufmännische Leitung

Leitung Finanzen, kaufmännische Leitung

Erfahrungen

März 2015 – Januar 2017
Rückversicherung - Interim Leiterin Buchhaltung NVT / Projektmitarbeiterin SAP Team
Genutzte Software: SAP, QlikView.
Aufgabenstellung
• Optimierungsmaßnahmen in SAP
• Diverse Tests in neuer SAP Umgebung
• Reduzierung Rechnungsvolumen, Prüfen von OCR Softwares, e-invoicing
• Übersicht der verschiedenen Genehmigungslevel
• Erstellung einer Kontierungsfibel (Übersicht gängiger Geschäftsvorfälle und deren Kontierung)


Mai 2014 – Februar 2015 Produktionsunternehmen – Interim Controller
Genutzte Software: SAP
Aufgabenstellung
• Monatsabschlussarbeiten für sechs Konzernunternehmen
• Überarbeitung der SOX Anforderungen
• Prüfung verschiedener Buchhaltungsthemen nach US-GAAP Vorschriften
• Projektleitung: Bank Audits und Factoring


Mai 2013 – Dezember 2013
Produktionsunternehmen – IFRS Umstellung
Genutzte Software: Coda
Aufgabenstellung
• Prüfung der einzelnen Bilanzpositionen gemäß IFRS Standards
• Monatsabschlussarbeiten
• Kontenklärung und –bereinigung
• Bewertung der Vorräte gemäß IFRS


Januar 2013 – März 2013
Holding / Produktionsunternehmen – Interim Business Controller
Genutzte Software: SAP FI, CO, MM
Aufgabenstellung
• Monatliches Berichtswesen für vier Produktionen – Erstellung und Kommentierung
• Analyse Standardkosten zu Istkosten
• Erläuterung der Definitionen und Optimierung des Reportingpaketes gem. IFRS



August 2011 - Dezember 2012
Produktionsunternehmen - Interim Accounting & Control Manager
Genutzte Software: SAP FI, BW /AS 400 (SoftM)
Aufgabenstellung
• Leitung der Buchhaltungsabteilung (Monatsabschluss, Analysen und Jahresabschluss)
• Auslagerung der Buchhaltung ins ungarische Shared Service Center inkl. Aufnahme aller Prozesse, Personalauswahl und Aufbau eines Kontierungshandbuchs
• Überprüfung aller Bilanzkonten auf Werthaltigkeit
• Bereinigung der Were Konten 2003-2012
• Vorbereitung Internal Review IFRS


Juni 2010 - Juli 2011 Genutzte Software: DATEV, KHK Sage, Cognos, FCRS
Aufgabenstellung:
• Monatliches Berichtswesen für sechs Tochtergesellschaften – Erstellung und Kommentierung (gemäß IFRS)
• Aufstellen von Bilanzen / GuVs und Ansprechpartner bei Wirtschaftsprüfungen
• Begleitung bei der Due Diligence September/Oktober 2010
• Ansprechpartner für die Niederlassungen in allen kaufmännischen Aspekten
• Aufbau und Einführung eines gemeinsamen Kontenplans für alle Niederlassungen


Januar 2010 – Mai 2010
Produktionsunternehmen – Interim Finance Director
Genutzte Software: SAP FI, CO, Hyperion
Aufgabenstellung
• Monatliches Berichtswesen SAP / Hyperion in Übereinstimmung mit US-GAAP, Konzernrichtlinien sowie rechtlichen (u.a. SOX) und steuerlichen Anforderungen
• Budgetvergleich mit Abweichungsanalysen und Rolling Forecast
• Entwicklung einer Analysedatei zur Überleitung der SAP Konten ins Hyperion, in Zusammenarbeit mit der EDV-Abteilung
• Sicherstellung der Transferpreis-Berechnung an die amerikanische Schwester


Mai 2009 – Oktober 2009 SAP-Projektmitarbeiterin USA-Team
Aufgabenstellung
• Überprüfung manueller SAP-Buchungen der amerikanischen Niederlassung (US-GAAP)
• Beurteilung der Arbeitsprozesse im Hinblick auf ein weltweit einheitliches System
• Erstellung von Buchungs-Richtlinien gemäß konzerneinheitlichem Kontenrahmen
• Beschreibung schwieriger Buchungssachverhalte mit Darstellung auf T-Konten


September 2008 – März 2009
Genutzte Software: Infor SSA
Aufgabenstellung
• Planerstellung 2009
• Abstimmung der Verrechnungskonten mit sechs ausländischen Tochtergesellschaften
• Überprüfung der Finanzbuchhaltung 2008 und Erstellung einer Buchungsrichtlinie (IFRS)
• Kontrolle der Kostenstellenrechnung 2008


März 2008 – Juli 2008
Interim Leiterin Rechnungswesen
Genutzte Software: JD Edwards / Hyperion
Aufgabenstellung
• Monatliches Berichtswesen und Jahresabschluss in Übereinstimmung mit US-GAAP und Überleitung nach HGB (unter Beachtung der SOX Anforderungen)
• Beratung des Geschäftsführers in betriebswirtschaftlichen Fragen
• Budgetvergleich mit Abweichungsanalysen
• Jahresabschluss zum 31.05.2008 und anschließende Wirtschaftsprüfung durch Wirtschaftsprüfer


Oktober 2007 - Februar 2008
Genutzte Software: Infor SSA
Aufgabenstellung:
• Planerstellung 2008 inklusive Dokumentation der Planung und der Planungsschritte
• Intercompany Reconciliation mit sechs ausländischen Tochtergesellschaften (Aufbau einer neuen Routine)
• Verbesserung vorhandener Controlling-Instrumente und –Systeme
• Planerstellung 2009 – 2010 mit den Bereichsleitern der jeweiligen Abteilungen


Juli 2007 – August 2007 Produktionsunternehmen - Unternehmensberater
Aufgabenstellung:
• Prüfung inwieweit die neu eingeführte Software KHK Sage den Anforderungen des Unternehmens entspricht
• Vorbereitung Inventur und Sicherstellung derer Ordnungsmäßigkeit


August 2006 – März 2007 Interim Controlling Manager
Genutzte Software: SAP, Macs
Aufgabenstellung
• Planerstellung 2007 für Management, Banken und Verwaltungsrat
• Unstimmigkeiten zwischen Produktionssoftware und SAP wurden beseitigt, mehr Datentransparenz durch geänderte Kontierung
• Optimierung Reporting-Package
• Erstellung einer Mengenbilanz und Aufbau der Inventurbewertung
• Aufbau einer Artikelreichweitenliste für Vertrieb und Produktion



Angestelltentätigkeit

03/2004 – 12/2005 Manager Finance and Administration / Prokuristin
Aufgabengebiet: Leitung der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, EDV, Personal und Abrechnung. Verantwortlich für 18 Mitarbeiter.
Schwerpunkte:
• Monatliches Berichtswesen mit detaillierten Analysen
• Budgeterstellung und monatliche Überprüfung und Anpassung der Planzahlen (Rolling Forecast)
• Jahresabschlusserstellung und Wirtschaftsprüfung
• Liquiditätsplanung
• Ansprechpartner für Banken, Wirtschaftsprüfern und Steuerbehörden
Durchgeführte Projekte:
• Einführung von Sarbanes Oxley (SOX) 2004
• Auslagerung von Massensendungen 2005
Mitglied der Geschäftsleitung. Bilanziert wird nach HGB mit Überleitung nach US-GAAP. Die Konzernsprache ist englisch.


07/1993 – 01/2004
kaufmännische Leiterin / Prokuristin
Aufgabengebiet: Leitung der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, EDV, Personal, Logistik, Einkauf. Verantwortlich für 13 Mitarbeiter.
Schwerpunkte:
• Aufbau und Erledigung des monatlichen Berichtswesens
• jährliche Umsatz-, Auftrags-, Finanz- und Investitionsplanung
• Zeit- und Planvergleiche einschl. Abweichungsanalysen
• Beratung der Geschäftsführung in betriebswirtschaftlichen Fragen
• Bilanzerstellung (Fast Close) und Budgetkontrolle
• interne Revisionsaufgaben und Unterstützung der Niederlassungen in Tschechien und Ungarn
Durchgeführte Projekte:
• Auslagerung der Bereiche FiRe, Einkauf, Logistik nach Holland 2003
• Einführung des ERP-Systems Jeeves (ähnlich SAP) 2002
• Umstrukturierung Lager 2001
Mitglied des Management Teams. Bilanziert wird nach HGB mit Überleitung nach IFRS. Die Konzernsprache ist englisch.


12/1990 – 03/1993 Leiterin Finanz- und Rechnungswesen
Vertriebsgesellschaft einer international tätigen, belgischen AG der Investitionsgüterindustrie.
Schwerpunkte:
• Buchhaltung und Rechnungswesen
• monatliches, detailliertes Konzernberichtswesen
• halbjährliche Bilanzerstellung
• jährliche Budgetplanung und Präsentation vor dem Vorstand
• Budgetüberwachung und Credit Control
• Personalverwaltung
• Kontrollfunktion bei der Auftragsbearbeitung
Realisierte Projekte:
• Aufbau des internen Rechnungswesens
• Aufbau Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
• Konzeption: vereinfachtes Konzernberichtswesen
Bilanziert wird nach HGB mit Überleitung nach IFRS. Die Konzernsprache war englisch.

Ausbildungen

Ausbildung
Bonitäts- und Rating Analyst FH Koblenz / IHK 2005
Bilanzbuchhalterin Dr. Endriss / IHK Köln 1990
Groß- und Außenhandelskauffrau IHK Koblenz 1979


Weiterbildung
CINA® (Certificate in International Accounting) Akademie für internationale Rechnungslegung, Köln 2013
Projektmanagement Dr. Endriss, Köln 2013
Six Sigma – Yellow Belt Procman, München 2011
Ausbildereignungsschein IHK Köln 1992

Kernkompetenzen

Nachgewiesen erfolgreiche Generalistin im Rechnungswesen, Konzernberichtswesen in internationalen, börsennotierten Unternehmen, IFRS, US-GAAP, Einführung ERP Software und SOX, pragmatisch und erfolgsorientiert, durchsetzungsstark auch in schwierigen Situationen.

Zu Hause sowohl in mittelständischen Unternehmen als auch in Konzernen, mehrjährige Auslandserfahrung durch Einsätze in Zypern und Irak. - Planerstellung, Rolling Forecast - Aufbau einer Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung - Entwicklung eines individuellen Controllings - Implementierung von ERP-Systemen, Finanzsystemen - Sicherstellung der Sarbanes Oxley (SOX) Vorgaben - Durchleuchtung der Arbeitsprozesse in Lager, Einkauf, Auftragsbearbeitung
- Outsourcing von Aufgabengebieten und/oder Abteilungen
- Beratung der Geschäftsleitung in betriebswirtschaftlichen Fragen
- Vorbereitung auf Rating / Basel II, Optimierung Ihres Ratings


Sprachen

deutsch (Muttersprache)
englisch (verhandlungssicher)

Sonstiges

Computerkenntnisse:
MS Office, ERP Systeme Jeeves, JD Edwards, AS400 (Soft M), SAP R3 FI CO AA BW, Infor SSA, Frango (Konsolidierungssoftware), Cognos, Hyperion, FCRS, Macs Planungssoftware, DATEV, KHK Sage, div. Buchhaltungssysteme

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier