Flex Manager
21178 interim professionals
21178 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Geschäftsführer, Kaufmännischer Leiter

Geschäftsführer, Kaufmännischer Leiter

Erfahrungen

- Beruflicher Werdegang Industrie
08/07 bis 09/10 Rottach Oberstaufen KG Kaufmännischer Betriebsleiter
100 Mitarbeiter
- Aufbau neues Verwaltungssystem bezüglich der Ablaufplanung von Kalkulation, Auftragseingang, Auftragserfassung, Konstruktion, Programmierung

- Ausbau der betriebseigenen Verwaltungssoftware

- Entwicklung und Einführung neuer Ablaufstrukturen für die Steuerung der Produktion

- Integration der Produktionsschritte zur Überwachung der Fertigung in IT

- Verbesserung der Schnittstellenproblematik Konstruktion / AV / Programmierung

- Aufbau neuer Kundenstrukturen im In- und Ausland
(Caterpillar Europazentrale Belgien, novotherm Russland)

- Direkter Ansprechpartner für Großkunden in Bezug auf Produktion, Lieferzeit, Qualität
(Liebherr Werke Nenzing, Kempten, Biberach, Sunderland, Fa. Doppelmayr Wolfurt)

- Einführung eines Zeiterfassungssystems für Abrechnung und Controlling

- Überarbeitung des kompletten Einkaufssystems und Optimierung der Einkaufssystematik
mit dem Ergebnis von überproportionalem Ersparnis bei gleich bleibender Qualität.

- Ausbau und Schulungssystematik für Konstruktion, Produktion, Verwaltung

- Fördermittelsuche, –beantragung und Abwicklung für Mitarbeiter im kompletten Bereich des Konjunkturpaketes II

- Als verantwortlicher Ausbilder für technischen und kaufmännischen Bereich:
Ausbau des Ausbildungssystems und Kontaktpflege zu Schulen und Handelskammer


02/07 bis 07/07 Axima Refrigeration GmbH Leiter Energienahe Dienstleistungen
Kältetechnik, Lindau
300 Mitarbeiter

- Aufbau Abteilung Energienahe Dienstleistungen, magnetgelagerte Turbokompressoren und Implementierung der Leistung in den deutschen Servicebereichen

- Verantwortung für Betreuung der deutschlandweiten Service Center in Lindau, München, Stuttgart, Essen, Frankfurt, Hamburg, Berlin

- Leiter Service International
Betreuung der Angebote im Bereich Serviceleistungen für alle internationalen Kunden, Einsatzplanung für internationale Serviceeinsätze.
- Leiter Kälteakademie für Betreuung und Ausbau des Schulungswesens

- Teilnahme an Messen zur Präsentation der Kompressoren





05/05 bis 01/07 Kleiber + Co. GmbH Leitung Vertrieb und Controlling
Kurzwaren, Röthenbach
30 Mitarbeiter

- Umsatzsteigerung von 22% bei Kurzwaren bei gleichzeitiger Einkaufsoptimierung

- Komplette Neugestaltung der Verkaufs- und Verwaltungsorganisation, Ablaufplanung

- Initiierung, Gestaltung und Einführung neuer Produkte im Bereich Sortiment und Projekte

- Kalkulation und kostenrechnerische Überwachung des Bereichs Kurzwaren

- Arbeit mit Navision Software

- Verantwortlicher Ansprechpartner für Kunden und internationale Lieferanten

- Messevorbereitung und – teilnahme



- Beruflicher Werdegang Bildungstätigkeit

seit 2002 IHK Bildungshaus Schwaben Dozent für Investitionsrechnung
KLR, Buchhaltung , BWL, VWL
Gepr. Tech. Betriebswirte
Gepr.Techn. Fachwirte
Industriemeister
2003/2004 Fachhochschule Nordhessen Dozent für Unternehmensführung

10/87 bis 06/03 A. Schätz Betriebsleiter
Stahlbau, Verzinkerei
Kisslegg
60 Mitarbeiter

- Einführung der Roboterschweissung und Aufbau Serienfertigung

- Verantwortlicher Schweißfachingenieur

- Konstruktion und Neubau Kompletterfassungsanlage für Rauchgase in Feuerverzinkerei

- Neubau Betrieb für Stahlbaufertigung in Gewerbegebiet und Aufbau der
Zulieferproduktion für die Industrie

- Aufbau Rechnungswesen für vier Betriebsbereiche

- Aufbau und Markteinführung Service-Center Gitterroste

- Kooperationsvertrag mit Schweizer Grossverzinkerei

- Planung für Neubau Verzinkungsanlage in Industriegebiet
Erwerb von Gelände, Anfertigung von Gutachten und Finanzierungsprojektierung

- Einleitung und Betreuung bei Abwicklung des Insolvenzverfahrens



- Studium und fachspezifische Spezialisierungen

2011 Beginn Ausbildung Bilanzbuchhalter IHK, Prüfungsteil A, März 2011

2009 und 2010 Fernstudium „Bachelor of Laws“ an der Fernuniversität in Hagen
1. und 2. Semester, BGB

2007 Leadership Training, Management Centrum Schloss Lautrach

2007 Einsatz von magnetgelagerten Turbokompressoren bei Retrofit
Fa.Turbocor, Tallahassee,Florida

1991 – 1994 Berufsbegleitendes Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ an der
FH AKAD, Rendsburg
Abschluss: Dipl. Wirtschaftsingenieur FH

1987 und 1992 Schweißfachingenieur und Europäischer Schweissfachingenieur
Bei der SLV Fellbach

1983 – 1987 Studium „Maschinenbau“ an der FH Ravensburg-Weingarten
Abschluss: Dipl. Ingenieur FH


Ausbildungen

Dipl-Wirt.-Ing. (FH)
Dipl.-Ing.(FH)

Sprachen

Deutsch,
Italienisch
Englisch

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier