Flex Manager
21171 interim professionals
21171 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Leitung Finanz- und Rechnungswesen/CFO

Leitung Finanz- und Rechnungswesen/CFO

Erfahrungen

Feb 2010 - heute Gründer/Partner eines Startups in der Veterinärindustrie

März 2007 - Januar 2010 Tech Data (Schweiz) GmbH
Finance Director
- Als Finanzchef verantwortlich für alle Belange des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Einkaufs
- Führung von verschiedenen Teams mit ca. 35 Personen
- Reporting und Abschlüsse nach US-GAAP und Handelsrecht
- Mitglied der Geschäftsleitung.
- Massgeblich beteiligt an der erfolgreichen Actebis Integration im Jahre 2007, welche Tech Data (Schweiz) GmbH mit einem Umsatz von über MCHF 700 p.a. zur unangefochtenen Nummer zwei der Schweizer Distribution werden liess.
- Stärkung der Finanzkraft durch optimale Nutzung des zur Verfügung stehenden Kapitals (working capital), Aufbau von starken Teams in den einzelnen Bereichen.
- Einführung eines internen Kontrollsystems (IKS) sowie Weiterentwicklung der SOX Prozesse.
Motivation für Wechsel:
- Gründung der eigenen Beratungsfirma.
- Beteiligung an einem Start Up sowie Übernahme verschiedener Mandate im Bereich Finanz- und Rechnungswesen, Projektleitungen.

März 2006 - Februar 2006 Rentokil Initial AG
Finance Director
- Finanzchef mit zusätzlicher Verantwortung für die Bereiche IT und Human Resources.
- Reporting nach IFRS
- Mitglied der Geschäftsleitung.
- Starkes Mitwirken bei der Übernahme von „Biokill“ der HTS Gruppe
- Einführung von Microsoft Dynamics (Navision)
- Stärkung und Neuorganisation der Backoffice Teams.
Motivation für Wechsel:
Fehlende Perspektiven für langfristiges Engagement

Juli 2003 - Juli 2005 Nokia Kolumbien
Country Controller für Kolumbien, Ecuador und Venezuela
- Als Country Controller verantwortlich für die finanziellen Belange von Nokia Networks in Kolumbien und Ecuador, später kam Venezuela dazu.
- Verantwortlich für die strategische und operative Steuerplanung, Cash Management, Risiko Management, Ergebnisplanung, Jahresabschluss/Revision
- Vertretung der Gesellschaft nach aussen in allen finanziellen Belangen.
- Als Mitglied der Länder Management Teams (Geschäftsleitung), aktive Mitarbeit bei der operativen Führung der Unternehmen, Definition und Einführung von Richtlinien, Personalentscheide, Prozessdefinition zur Findung von Synergien der verschiedenen Divisionen
- Mitarbeit bei der Erarbeitung von Katastrophenszenarien (Sicherheit).
- Finanzielle Führung der Profit Center, personelle und fachliche Leitung der Finanz- und Controllingabteilungen in den einzelnen Ländern.
Motivation für Wechsel:
Nach Erfüllung des Zweijahresvertrages mit anschliessendem Sabbatical (6 Monate weitere Teile von Südamerika bereist) war es der Wunsch meiner Familie und mir, wieder in die Schweiz zurückzukehren.

September 2000 - Juni 2003 Nokia (Schweiz) AG
Business Controller
- Verantwortlich für den Planungs- und Reportingprozess der grössten Business Unit in der Schweiz
- Pflege und Unterhalt der Nokia spezifischen Planungs- und Reportingtools
- Fachliche und personelle Leitung der Abteilungen Cost Controlling und Project Controlling mit entsprechender Linienverantwortung von 6 Personen
- Coaching und Support des Business Unit Teams in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
- Leitung von verschiedenen Projekten in enger Zusammenarbeit mit Kunden
- Aufbau und Unterhalt eines Business Unit spezifischen Risiko Managements.
Motivation für Wechsel:
Möglichkeit der Country Controller Position in Kolumbien/Ecuador.

Mai 1998 - August 2000 Nokia (Schweiz) AG
FSP Manager/Chief Accountant
- Gesamtverantwortung für die Finanzbuchhaltung von Nokia (Schweiz) AG
- Vorbereitung und Koordination der Abschlüsse und Revisionen nach Handelsrecht und IFRS
- Aufbau der gesamten Buchhaltungsabteilung in der Schweiz (Standorte Zürich und Lausanne), selbständige Rekrutierung der Mitarbeiter
- Nokia hatte im Jahr 1998 in der Schweiz ein enormes Wachstum zu verzeichnen. So erhöhte sich beispielsweise der Personalbestand von ca. 30 im Mai 1998 auf rund 300 Ende des selben Jahres.
- Projektverantwortung für die Einführung von SAP R/3 in der Schweiz inkl. für Nokia B.V. in Genf (Treasury Center).
- Aufbau der Schnittstellen zum Controlling, Logistik, HR sowie anderen Abteilungen in der gesamten Organisation
- Linienverantwortung für 7 Mitarbeiter.
Motivation für Wechsel:
Neue Herausforderung mit der Tätigkeit als Business Controller.

Dezember 1997 - April 1998 Schweizer Skischule Davos
Skilehrer

Mai 1993 - Dezember 1997 Kleiner AG, Wohlen
Buchhalter/Einkäufer, IT Administration
- Selbständiges Führen der Debitoren- Kreditorenbuchhaltungen
- Einführung von zahlreichen Neuerungen und Prozessverbesserungen wie Credit Control Tool, automatisches Zahlungswesen, Anlagenbuchhaltung
- Führung des zentralen Einkaufes von Rohmaterialien (Folien, Farben, Klebstoffe)
- Lieferantenbewertungen- und Verhandlungen
- Koordination des Lagers
- massgebliche Mitarbeit bei ISO 9001 Zertifizierung.
- Administration des Novell Netzwerkes mit ca. 20 Benutzern; Vergabe von Zugriffsrechten, integrieren von neuen Arbeitsstationen in das Netzwerk
- Konzepterstellung- und Umsetzung im Bereich Datensicherheit und Datensicherung
- Selbständiges Durchführen von SW-Installationen, Aufrüstung der Maschinen zur Erhöhung der Speicherkapazitäten
- Interne Anlaufstelle bei Abacus Problemen sowie allgemeiner Benutzersupport.
Motivation für Wechsel:
Nach sehr lehrreichen Jahren bei der Firma Kleiner AG sowie dem erfolgreichen Prüfungsabschluss zum Eidg. Buchhalter mit FA verdiente Auszeit als Skilehrer mit anschliessender neuer beruflicher Orientierung.

November 1991 - Mai 1993 Psychiatrische Klinik, Königsfelden
Verwaltungsbeamter
- Allgemeine Buchhaltungstätigkeiten
- Koordination von Sozialversicherungsbeiträgen
- Patientenadministration.
Motivation für Wechsel:
Suche nach einer neuen Herausforderung.

März 1998 - März 1991 Hegi AG, Villmergen
Kaufmännische Lehre

Andere Tätigkeiten:

Seit 2000 Tierkrematorium Seon AG
Verwaltungsrat


Ausbildungen

Eidg. Dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling
Buchhalter mit eidg. Fachausweis, SAP Consultant

Kernkompetenzen

Finanz- und Rechnungswesen, Change Management, Turnaround Situationen.

Sprachen

D/E/S

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier