Flex Manager
21182 interim professionals
21182 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Sales Director

Sales Director

Erfahrungen

Juli 06 – August 09 TRELLEBORG AB (Produzent von Gummi-/Polymerprodukten für Industrielle- und Automobilanwendungen)

2007 Trelleborg Fluid Solutions GmbH, Mannheim
Sales Director – BU Fluid
• Kommerzielle Verantwortung für alle Kunden (hauptsächlich europäische OEMs) mit einem Umsatz von ca. € 180 Mio p.a.
• Definierte “Sales Roll-Out Strategy” für “ECO-Wash” Doppel Funktion Überlauf-/Wischwasser- behälter
• Akquirierte neue Geschäfte von €15m pa in 2007 und über €20m pa in 2008.
• Gewinn-Marge verbessert um mehr als €2m in 2007 und über €5,5m in 2008.
• Personalverantwortung für 24 Mitarbeiter in Vertrieb und Kosten-Kalkulation (in Deutschland, UK, Österreich und Frankreich).

2006 Trelleborg Fluid Solutions GmbH, Edingen
Sales Director (Northern Europe)
• Kommerzielle Verantwortung für Nord Europa (ca. €65m p.a Umsatz).
• Personalverantwortung für 10 Mitarbeiter in Deutschland, UK und Österreich, und Schweden..
• Akquiriertes neues Geschäft von ca. 8m€ in 2006 und verbesserte Gewinn-Marge um ca. 500k€.
• Definierung und Verhandlung von „Outsourcing“ bzw. „Up or Out“ Preis-Strategie um Operational bzw. Finanzielle Performance von Lieferwerken zu stabilisieren bzw. verbessern.
• Neudefinition Ersatzteilpreispolitik

Jan. 94 – Jan. 06 TAKATA Corporation
(Hersteller von Automobil-Rückhaltesystem-Komponenten)

2001 TAKATA-PETRI AG, Aschaffenburg
Customer Manager – FORD + PAG
• Technische und kommerzielle Verantwortung für FORD, PAG + MG-ROVER.
• Erweiterung von Umsatz von ca. €20m p.a. auf ca. €35m p.a.
• Erschließung von LANDROVER, JAGUAR, FORD of China und Otosan als neue Kunden
• Personalverantwortung für 7 Mitarbeiter

1996 TAKATA (Europe) GmbH, Köln
Senior Sales Manager
• Akquisition neuer Kunden, wie z.B. Ford (€7m p.a.) und Erschließung neuer Märkte, wie z.B. Brasilien, Argentinien, Mexiko, Taiwan, Australien und Polen (€18m p.a.)
• Ausbau von bestehendem Geschäft, wie z.B. BMW (+ €3,0m p.a.), ROVER (+ €1,5m p.a.)
• Vertriebsverantwortung für FORD (europäische Platforms weltweit), BMW, ROVER, GM (europäische Platforms weltweit), OPEL, SAAB, FIAT, JAGUAR, VW Truck, VOLVO, NedCar, PORSCHE, ASTON MARTIN und LOTUS
• Umsatzverantwortung € 59m.
• Personalverantwortung für 3 Mitarbeiter

1994 TAKATA (Europe) GmbH, Köln
Sales Manager
• Vertrieb von Rückhaltesystemen (Schwerpunkt UK Markt)
• Vertragsabschluß mit ROVER (€10m p.a.) und OPEL (€14,5m p.a.)
• Umsatzverantwortung €30m.
• Personalverantwortung für 1 Mitarbeiter

Jan 85-Dez. 93 GKN plc.
(Hersteller von Automobil-Antriebsstrang-Komponenten)

1990 GKN Automotive AG, R+D Centre, Lohmar
Fachreferent Versuch
• Durchführung von Versuchen (Prüfstand u. Fahrzeug)
• Projektplanung inkl. Budgeterstellung
• Prüfstand Investitionsplanung (weltweit)
• Mentor für Engineering Trainees
• Leitung internationaler Versuchsstandardisierung, Versuchsprojekte / -aufträge
• Mitglied internationales Entwicklungsteam Gelenkwellen-Fett

1987 GKN Technology Ltd., Wolverhampton, W. Midlands, England
Graduate Engineering Trainee
• Projektarbeiten bei den Firmen GKN Technology Ltd., GKN Axles Ltd.,und GKN Automotive AG, in den Bereichen F+E und Versuch (Antriebsstrang und Motorenkomponenten)

1985 GKN Vandervell Ltd., Maidenhead, Berkshire, England
Student Engineering Trainee
• Industrielle Ausbildung in den Bereichen Konstruktion, Qualität, Fertigung, Verkauf, F+E, Finanzen, Einkauf usw.


Ausbildungen

Schulausbildung B.Eng. (Hons) in Mechanical Engineering
(University of Bradford)



Kernkompetenzen

Internationaler Vertriebsprofi aus der Automobil-Zuliefererindustrie mit großer Erfahrung in der Akquirierung von neuen Kunden/Märkten sowie der Umsetzung zu erfolgreichem, profitablem Wachstum.

Grosses technisches Verständnis und starke Fähigkeit, technische Differenzierungs-Potentiale zu erkennen und in neues, profitables Geschäft umzusetzen. Managementstil geprägt von „Führung durch Beispiel“. Führungserfahrung von Mitarbeitern an diversen Standorten sowie in der Umstrukturierung des Vertriebes. Maßgeblich beteiligt an der Sanierung eines Business Units; durch Definition und Umsetzung einer "Up or Out" Preis-Strategie, wurde der Gewinn drastisch verbessert. Starkes finanzielles Verständnis (mehr „Geschäftsmann“ als nur „Verkäufer“). Hohe interkulturelle Kompetenz


Sprachen

Muttersprache Englisch
Fremdsprachen Deutsch (flüssig in Wort und Schrift)
Französisch (Grundkenntnisse)


 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier