Flex Manager
21155 interim professionals
21155 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

HR Generalist, Projektleiter, Entgeltspezialist

HR Generalist, Projektleiter, Entgeltspezialist

Erfahrungen

01/04 – heute Inhaber eigener Firma, Kempen

02/02 – 12/03 Geschäftsführender Gesellschafter, HR-Pro Personalmanagement GmbH, Kempen

Projekte in der Selbständigkeit:

08/07 - 12/07 switch GmbH, Nürnberg
Transfergesellschaft
- Beratung der Geschäftsführung in allen personellen Fragestellungen
- Aufbau Personaladministration /-verwaltung für das neu gegründete Unternehmen
- Definition von Aufgaben und Verantwortlichkeiten
- Einarbeitung Personalsachbearbeiter
- Auslagerung Entgeltabrechnung an regionalen Dienstleister
- Klärung abrechnungstechnische Details Transfer-Kurzarbeitergeld mit Agentur für Arbeit
- Anrufungsauskünfte Finanzamt und SV-Träger bezüglich diverser Sondervergütungen
- Remanenzkostenabrechnung
- Mitarbeiter-Infos

01/2007 – heute Bozzetto GmbH, Krefeld,
70 Mitarbeiter und 6 Betriebsrentner
Produktion von Chemischen Erzeugnissen für die Textilindustrie und Herstellung von Bauchemikalien
Bestandsaufnahme Aufgaben und Zuständigkeiten des Personalwesens
- Erarbeitung von Änderungen in der Organisationsstruktur mit Definition von Schwerpunktaufgaben und Anforderungsprofilen
- Überprüfung der Entgeltabrechnung und Personalverwaltung auf Qualität und Effektivität
- Bearbeitung von Sonderthemen und schwierigen Sachverhalten - Beratung der Geschäftsführung in Personalfragen
- seit 01.01.2008 externe Dienstleister für die Entgeltabrechnung und Personalverwaltung

05/2005 – 01/2008 SBB Cargo Deutschland GmbH, Duisburg,
Schienengüterverkehrsunternehmen, Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahn - SBB Cargo AG, Basel
150 Mitarbeiter
- Überprüfung vorhandener und Aufbau neuer Strukturen und Abläufe im Bereich Personalverwaltung /-administration und Entgeltabrechnung
- Überwachung des externen Entgeltabrechners
- Begleitung des Wechsels und Einführung des Abrechnungssystems (LOGA) mit ASP-Lösung
- Auswahl und Einarbeitung neuer Personalsachbearbeiter
- Abstimmung div. lohnsteuerlicher Sachverhalte mit dem Betriebsstättenfinanzamt
- Durchführung der Entgeltabrechnung im Vertretungsfall
- Aufbau Personalreporting
- Begleitung von Lohnsteuer- und SV-Prüfungen
- Durchführung von Jahresabschlussarbeiten inkl. der Bildung von Rückstellungen
- Erstellung von Betriebsvereinbarungen und Richtlinien
- Beratung der Geschäftsführung und Personalleitung in personellen Fragestellungen

07/2005 – 05/2007 Calderys Deutschland GmbH, Neuwied,
Weltweit führender Anbieter von ungeformten Feuerfest-Lösungen
300 Mitarbeiter und 100 Betriebsrentner
- Professionalisierung und Optimierung der qualitativen Personalarbeit
- Bearbeitung von Grundsatzthemen (z.B. Prämiensystem für Produktionsmitarbeiter, Insolvenzschutz ATZ)
- Strukturierung der betrieblichen Altersvorsorgevereinbarungen
- Durchführung von Jahresabschlussarbeiten inkl. der Bildung von Rückstellungen
- Begleitung von Lohnsteuer- und SV-Prüfungen
- Qualifizierung der Sachbearbeiter
- Beitragsrechtliche Auswertung von Lohnsteuer-Haftungsbescheiden

11/2002 – 06/2005 Lafarge Refractories GmbH, Sankt Augustin,
Produktion von monolithischen feuerfesten Erzeugnissen
150 Mitarbeiter und 30 Betriebsrentner
- Erfassung der Arbeitsprozesse und Prüfung auf Effektivität und Sinnhaftigkeit
- Optimierung der Prozesse
- Weiterentwicklung flexibler Arbeitszeitmodelle und -vereinbarungen
- Entwicklung und Einführung Personalreporting
- Überprüfung der betrieblichen Altersvorsorgevereinbarungen und Dokumentation der unverfallbaren Anwartschaften
- Durchführung der monatlichen Entgeltabrechnung und Abrechnung der Betriebsrenten
- Durchführung von Jahresabschlussarbeiten inkl. der Bildung von Rückstellungen

01/2004 – heute Right Management GmbH, Niederlassung Düsseldorf
Weltweit agierendes Beratungsunternehmen (Outplacement, Führungskräfteentwicklung, Change-Management, Assessment) mit über 300 Standorten in 30 Ländern
- Freie Mitarbeit als Outplacementberater
- Einzeloutplacementberatung
- Planung und Durchführung von Workshops zur beruflichen Neuorientierung

09/2003 – heute Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein, Krefeld
- Dozent
- Planung und Durchführung von diversen Personalthemen mit Schwerpunkt Entgeltabrechnung / Personalverwaltung

04/2003 – 05/2003 TNT Holdings Deutschland GmbH, Troisdorf,
Dienstleistungen für den Post- und Expressversand
4.400 Mitarbeiter in Deutschland
- Durchführung von strukturierten Einstellungsinterviews zur Auswahl von 150 Vertriebsmitarbeitern
- Mentoring der Geschäftsstellenleiter

02/2002 –
Diverse kleine bzw. überwiegend mittelständische Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen, NRW
- Beratung der Inhaber / Geschäftsführer in allen personellen Angelegenheiten
- Begleitung von schwierigen Mitarbeitergesprächen
- Erstellung der monatlichen Entgeltabrechnung
- Durchführung der gesamten Personaladministration /-verwaltung vom „Eintritt bis zum Austritt“

10/96 – 09/01 Rexel Mitte Elektrotechnik GmbH, Nürnberg
Leiter Personal und Soziales
Elektrofachgroßhandel, 20 Filialen in 4 Bundesländern, 270 Mio. DM Umsatz, 500 Mitarbeiter
- Unterstützung und Beratung des Managements im Rahmen von Reorganisationsmaßnahmen sowie personalwirtschaftliche Begleitung dieser
- Aufbau einer Zentralverwaltung
- Umwandlung sämtlicher Filialen zu reinen Vertriebsstützpunkten mit Abhollager
- Aufbau von zwei Zentrallagern
- Ausgliederung des Fuhrparks
- Beratung der Geschäftsführung in personalpolitischen Themenstellungen
- Fachliche und disziplinarische Leitung von zwei Mitarbeitern
- Systematischer Aufbau eines modernen Personalmanagements
- Konzeptionelle Ausarbeitung und Einführung einheitlicher Vergütungsgrundsätze und -richtlinien, flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie Prämiensystemen
- Durchführung hunderter Personalfreisetzungen unter Berücksichtigung der Sozialaspekte der Mitarbeiter und der wirtschaftlichen Belange des Unternehmens
- Einführung einer neuen Software für die Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft
- Ansprechpartner der Betriebsräte in allen personellen Angelegenheiten und Fragestellungen
- Entwicklung und Umsetzung von Instrumenten/Modulen zur bedarfsorientierten Mitarbeiterförderung und -entwicklung
- Mitglied der AG-Tarifkommission in Bayern und Sachsen

07/96 – 09/96 Neuorientierung aufgrund Vertragsauflösung vor Firmeneintritt in das Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie., Köln

08/88 – 06/96 Wolfgang Wirichs GmbH & Co., Krefeld (jetzt Praktiker)
Leiter Personalverwaltung (ab 01/92)
Einzelhandelsunternehmen mit über 60 Baumärkten, 1 Mrd. DM Umsatz, 3.000 Mitarbeiter in D und NL
- Gesamtverantwortung für die Bereiche Personaladministration /-verwaltung, Entgeltabrechnung und Reisekosten mit 3 Referenten und 11 Sachbearbeitern
- Permanente Entwicklung und Optimierung der Serviceabteilung aufgrund stetiger Expansion
- Personalkostenplanung, Analyse Soll/Ist-Abweichungen und Einleitung und Durchführung von notwendigen Maßnahmen
- Aufbau der gesamten Personalarbeit einschließlich der Entgeltabrechnung für die niederländischen Filialen
- Planung, Organisation und Durchführung von hunderten von Einstellungsgesprächen

Personalsachbearbeiter (ab 08/88)
- Filialbetreuung mit bis zu 450 Mitarbeitern
- Entgeltabrechnung einschließlich Systembetreuung
- Personaladministration /-verwaltung
- Aufbau Personalorganisation neue Bundesländer

10/84 – 09/88 Stabsunteroffizier
Bundeswehr, 5./Nachschubbataillon 110, Rheine/Westfalen
- Personalbeschaffung
- Ausbildungs- und Verwendungsplanung
- Personalverwaltung
- Aus- und Weiterbildung der Soldaten

06/83 – 08/83 Wilhelm Schäfer, Wesel,
Großhandel für Geschenk- und Souvenirartikel
Kaufmännischer Angestellter



Ausbildungen

Ständige Wissensaktualisierung und -erweiterung durch Besuch von Seminaren und Tagungen, u. a. zu den Themen:

- Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
- Personalführung und -entwicklung
- Mitarbeitergespräche
- Kommunikation (Transaktionsanalyse)

1990 – 1999
Berufsbegleitende Aus- und Fortbildungen mit den Abschlüssen:
Personalfachkaufmann (IHK Essen, 1990)
Lohnbuchhalter (Bildungswerk der Essener Wirtschaft, 1991)
Fachreferent Personalentwicklung (Technische Akademie Wuppertal, 1999)

09/81 – 06/83 Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann
Wilhelm Schäfer, Wesel, Großhandel für Geschenk- und Souvenirartikel



Sprachen

Deutsch - Muttersprache

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier