Flex Manager
21113 interim professionals
21113 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Leiter IT und SAP

Leiter IT und SAP

Erfahrungen

2008 bis heute Siemens Schweiz AG, Sector Industry, Division Mobility (Leiter technische Infrastruktur und SAP) Wallisellen/Zürich (CH)
2007 - 08 dug telecom AG (Leiter IT Operations) Oberkrämer/Berlin (DE)
2003 - 07 DemoSCOPE AG (Leiter IT) Adligenswil/Luzern (CH)
1999 - 03 Calleo Consulting (Chief Technology Officer) London (UK)
1996 - 99 Toolbox Systemberatungs Gmbh (Leiter der Systemtechnik) Graz (AT)
1993 - 96 Hydroconsult (System Ingenieur) Graz (AT)
1991 - 93 HTL-Gösting (Softwareentwickler) Graz (AT)
1984 - 92 TU- und Uni-Graz (Sportreferent) Graz (AT)
1981 - 89 Projektarbeiten als freier Mitarbeiter (AT, DE und LI)

Berufserfahrung
03/08 bis heute Siemens Schweiz AG, Sector Industry, Division Mobility, Verkehrstechnik, Wallisellen/Zürich (CH)
Leiter technische Infrastruktur und SAP
• Übernahme und des bestehenden Teams
• Planung, Durchführung und Controlling von internen und externen IT-Projekten.
• Budgeterstellung und Budgetcontrolling
• Erarbeiten eines Planes zur Reduzierung der IT-Kosten
• Beratung beim Abteilungs- und Firmen- übergreifenden Prozess-Consulting.
• Aktualisierung der bestehenden IT - Prozesse und -Strukturen.
Hauptaufgaben:
• Definition und Controlling des IT und SAP Budget
• Verantwortlich für die IT-Projekte (time and budget)
• Qualitäts-Kontrolle der IT Standards
• Implementierung von PLM mit SAP
• Unterstützung der Fachabteilung bei der Implementierung von MOSS

02/07 - 03/08 _dug telecom ag, Telekommunikation, Oberkrämer/Berlin (DE)
Leiter IT Operations
• Erweiterung des bestehenden Teams und Reorganisation der IT-Operations Struktur.
• Planung, Durchführung und Controlling von internen und externen IT-Projekten
• Beratung beim Abteilungs- und Firmen-übergreifenden Prozess-Consulting
• Aktualisierung der bestehenden IT - Prozesse und -Strukturen
• Mitarbeit an der SAP Einführung.
Hauptaufgaben:
• Multiprojektmanagement, Verteilung und Koordinierung der Aufgaben und Ressourcen
• Gewährleistung der Qualifikation und Weiterbildung der Mitarbeiter
• Verantwortung für die reibungslose der Zentrale und der POS
• Abstimmung der Budgets des Haushaltsplanes mit dem Bereichsleiter
• Datenschutzbeauftragter der _dug telecom ag

05/03 - 01/07 DemoSCOPE AG, Marketing & Research, Adligenswil/Luzern (CH),
Leiter IT
• Aktualisierung der bestehenden IT Strukturen
• Definition eines einheitlichen Standards für die gesamte Gruppe
• Übernahme des bestehenden IT-Teams
• Einführung von Prozessen basierend auf ITIL in der IT
• Einbindung zusätzlicher Standorte
• Integration bestehender und neuer Systeme in die Prozesslandkarte der DemoSCOPE.
Hauptaufgaben:
• Umstellung von klassischer Telefonie auf VoIP
• Aufbau und Betrieb eines webbasierten MIS
• Verantwortlich für die Durchführung von IT und Business Projekten
• Erstellung eines detaillierten IT Budgets sowie Reporting
• Definition einer IT Strategie und deren Implementierung
• Ablöse der alten VMS basierten Marktforschungs-Software durch eine Web und Datenbank basierte Lösung für 280 Callcenter Arbeitsplätze
• Planung und Roll-out von Windows 2003 und des Office Systems 2003

12/99 – 03/03 Calleo Consulting, London/Zürich
Chief Technology Officer
• Aufbau einer einer einheitlichen IT Struktur über die gesamte Gruppe (CH, DE, UK und PL).
• Bildung eines IT-Teams über mehrere Länder verteilt.
• Erstellung eines detaillierten Budget sowie Reporting an das Management.
• Einführung von IT Standards sowie Prozessen.
• Mitarbeit an Kundenprojekten als technischer Consultant sowie im Bereich Projektmanagement.
Hauptaufgaben:
· Erstellung eines IT Budgets für die ganze Gruppe, sowie Reporting desselben an das Management.
· Definition einer IT Strategie und der Implementierung.
· Erstellung und Einführung eines SLA’s für die gesamte Gruppe.
· Verantwortlich für die Durchführung von IT Projekten.
· Implementation und Betrieb des Intra- , Extra- und Internets.
· Implementation von VPN und Groupware.
· Einführung von Systemmanagement Tools wie Centennial, Perigrine, Qualipark bei Kunden.
· Einführung von JDEdwards in der gesamten Gruppe(SQL 7, Citrix, derzeit Umstellung von B733 auf XE)
· Consultant bei Kundenprojekten.
· Calleo ist MCSP geworden.
· Plannung und Rollout von W2k und MXS 2000

04/96 - 11/99 Toolbox Systemberatungs GesmbH, Graz,
Leiter der Systemtechnik
• Change Management im Bereich Netzwerk, Betriebssysteme und DB Applikationen.
• Koordination der Projekte und Einsatzpläne der Mitarbeiter und Freien Mitarbeiter.
• Planung und Installation von Mail und Groupware Systemen.
• Aufbau eines Helpdesks für NT und Training des Helpdesks.
• Koordination des Helpdesks.
Hauptaufgaben:
· Plannung und Installation von komplexen IT-Umgebungen mit dem schwerpunkt auf Microsoft Backoffice (NT Server 4.0, Exchange Server 5.5, SQL Server 6.5)
· Implementierung von Internet Verbindungen und WAN’s mit dazugehöriger Sicherheitsstruktur (Router und Firewalls).
· Planung und Einführung von Email und Groupware Systemen.
· Einführung von Systemmanagement Tools wie Intel LANdesk Manager und MS SMS.· Plannung und Installation eines Helpdesks für die Steiermärkische Landesregierung (NT40 and MXS).
· Change Management von Novell 3.12 auf Microsoft NT40 bei der Steiermärkischen Landesregierung.
· Schulung von NT 40 Administratoren.
· Mitarbeit bei der Einführung von Navision bei KMU’s, und SAP bei der Steiermärkischen Landesregierug als ERP-Lösung.
· Projektmanagement.

09/93 - 04/96 Hydroconsult,Graz,
Service Ingenieur
Aufbau eines Helpdeskservices für eine Spezialsoftware für den oberflächen Wasserbau.
• Entwicklung von Test- und Installations Routinen für diese Software.
• Entwicklung einer Netzwerkversion dieser Software (Novell und NT).
• Installationen, Problemehebungen und Schulungen bei den Kunden vor Ort oder telefonisch.
• Betreuung des lokalen Netzwerkes inclusive der Internetanbindung.

10/91 - 09/93 HTL Gösting, Graz,
Softwaredeveloper
• Verantwortlich für die Entwicklung einer Software zur Verwaltung der Werkzeug- und Werkstoffausgabe.
• Datenbankdesign auf Basis von Dbase, Programmierung mit Clipper Mitbetreuung des PC-Netzes der Werkstätte.
• Betreuung von Schülern in den Fachbereichen Elektrotechnik und Maschinenbau.

09/88 - 10/91 Technische Universität, Graz,
ÖH-Sportreferat, Sportreferent der ÖH TU-Graz
• Verantwortlich für die Werbung, Planung, Organisation und Abrechnung der Sportkurse die über das Sportreferat abgewickelt wurden (ca. 1500 Teilnehmern und ca. 90 Kurse pro Semester).
• Erstellung des Kursprogrammes jeweils für ein Semster.
• Kalkulation der Kurse sowie Abrechnung derselben.
• Planung des Kursangebotes sowie Suche nach Sponsoren und Trainern für neue Aktivitäten.

10/85 - 07/91 UniFormation Tanzshow, Graz, Trainer
Aufbau einer Tanzformation für lateinamerikanische und standard Tänze.
• Verantwortlich für die Werbung, Planung, Organisation und Choreographie.
• Suchen von Sponsoren
• Aquisition von Auftritten bei Veranstaltungen, Shows, Modeschauen und ähnlichem.
• Führung eines Teams von 15 bis 20 Tänzern.
• Erstellung von Trainingsinhalten sowie Ausarbeitung von Trainingsplänen.

10/84 - 06/91 Universitäten Graz, Graz ÖH Tanzkurse
Tanzlehrer für die verschiedenen Niveaus vom Anfänger bis zur Turnierreife ca. 20 Kurse pro Woche
• Erstellung von Kursplänen.
• Training und Einarbeitung von neuen Tanzlehrerinnen und Tanzlehrern.

09/84 - 09/88 Universität Graz, Graz,
ÖH-Sportreferat, Sportreferent der ÖH UNI-GRAZ
• Verantwortlich für die Werbung, Planung, Organisation und Abrechnung der Sportkurse die über das Sportreferat abgewickelt wurden (ca. 1500 Teilnehmern in ca. 90 Kurse pro Semester).
• Erstellung des Kursprogrammes jeweils für ein Semster
• Kalkulation der Kurse sowie Abrechnung derselben.
• Erstellung des Kursangebotes sowie die Suche nach Sponsoren und Trainern für neue Aktivitäten.

1981 – 1989 Projektmitarbeiter in verschiedenen Bereichen DE, LI und AT
In den Bereichen Maschinembau, Elektrotechnik und Bauwesen als Techniker und/oder Gruppenleiter.
Maschinenbau: Fördertechnik, Sondermaschinenbau, Stahlbau und Rohrleitungsbau
Elektrotechnik: Schaltungsentwurf und Elektroinstallationen
Bauwesen: Architektur, Bauleitung und Polierplannng


Ausbildungen

1986 - 1999 2. Diplomprüfung Maschinenbau/Wirtschaft [Dipl. Ing.] (Graz)

1991 - 1993 Diplomarbeit im Bereich Projekt Management (Salzburg)

1982 - 1985 1. Diplomprüfung Maschinenbau/Wirtschaft (Graz)

1981 - 1982 Bundesheer (Pioniere) (Salzburg)

1976 - 1981 HTL für Bauwesen (Matura) (Salzburg)

1972 - 1976 Hauptschule (St. Gilgen)

1968 - 1972 Volksschule (Sölden, St. Gilgen)


Kernkompetenzen

IT-Management:
• Entwicklung und Implementierung von Geschäftsprozessen
• Steuerung von Dienstleistern für SW-Entwicklung und Systemintegration
• Business Contingency und Continuity Planning
• Design, Planung & Implementierung von MIS
• Entwicklung und Implementierung von IT Strategien und Konzepten
• Definition und Implementierung von SLA’s und OLA’s
• Change- und Release-Management
• ITIL basiertes IT-Management
• Durchführung von Outsourcing Projekten

Führung:
• Führung von internationalen Teams
• Erfahrung in der Einarbeitung, Überprüfung und Führung von Mitarbeitern
• Führung von Projekt-Teams mit internen und externen Mitarbeitern
• Aufbau und Integration von Teams (Führung von bis zu 30 Personen)

Projekte:
• Initialisierung, Planung und Umsetzung
• Business (Prozess Engineering) und IT (SW und Infrastruktur)
• Definition der Projektspezifikationen mit Kunden und Benutzern
• Projektsteuerung ,-monitoring, -controlling und -reporting
• Alternativ und Notfall Planung
• Führen der Projektmitarbeiter in Matrixorganisationen
• Risiko Management
• Erfahrung im Multi-Projektmanagement und Programme Management

IT:
ERP: Planung und Implementierung von Navision, SAP, JDEdwards & Oracle Applications
CRM: Planung und Implementierung von Navision CRM und anderer
Softwareentw.: Release Management, UML, RUP
Programmierung: ASP.NET, Java, C++, VB, VBA, Fortran, Pascal, Clipper
Datenbanken: MS-SQL, Oracle, MySQL, Informix und DB2
Sicherheit: Planung und Installation von Firewalls, VPN’s und PKI’s
Kommunikation: Email, Groupware, Intranets & Wissenssystemen Integration von Voice und Daten Netzwerken, MOSS
Netzwerke: Planung und Implementierung von LAN und WAN’s
Storage: Aufbau von SAN/NAS mit NetAPP, EMC und HP
Betriebssysteme: Windows, Netware, UNIX, Linux, “Citrix“,VMS, Mac OS
Virtualisierung: VMware, XEN, Hyper-V und Software Virtualisierung
Schulungen: OS, Netzwerk, Groupware und Office Anwendungen

Spezial Kenntnisse:
• ITIL Einführung
• PM im Bereich Infrastruktur und Softwareengineering
• CMMI Einführung und Betrieb

Maschinenbau, Elektrotechnik & Bauwesen:
Maschinenbau:
Entwurf, Planung und Ausführung von Konstruktionen im Bereich Automobilbau, Spezialmaschinenbau, klassischer Stahlbau und Kernkraftwerksbau auf Basis von CAD
Elektrotechnik:
Erfahrung im Design von elektrischen und elektronischen Schaltkreisen auf Basis von CAD
Bauwesen:
Erfahrung in verschiedenen Bereichen wie Architektur, Konstruktion, Planung, Bauleitung und Bauabrechnung


Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch Verhandlungssicher


Sonstiges

An selbstständiges Arbeiten gewöhnt und versiert im Umgang mit Menschen.
Erfahrung im Multi-Projektmanagement, Aufbau und Führung von multinationalen Teams.


 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier