Flex Manager
21182 interim professionals
21182 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Geschäftsführer

Geschäftsführer

Erfahrungen

2001 – 2004 Dold AG, Lacke und Farben, Wallisellen (ZH), CH
Geschäftsführer
100 Mitarbeiter, davon 50 im Direktvertrieb, 30 Mio CHF Umsatz
• Strategische Neuausrichtung einer früher Inhaber-geführten Firma, danach überdurchschnittliche Marktentwicklung
• Umsatzsteigerung im rezessiven Umfeld durch Entwicklung neuer Absatzkanäle und Knüpfen neuer Geschäftskontakte im In- und Ausland.
• Stärkung des Vertriebs durch Schulungsmassnahmen,
Fokussierung auf profitable Kundengruppen,
Einführen von neuen Dienstleistungen,
Straffung und Überarbeitung des Produkteportfolios.
• Umorientierung einer Produkt/Preis orientierten Vertriebsorganisation hin zu Service/Wert
• Entwicklung zur innovativsten Firma der Branche

1998 – 2001 Great Lakes Chemical (Europe) GmbH, Frauenfeld, CH

2000 – 2001 Director Business Development
Geschäftsführer aller deutschen Tochtergesellschaften
Stabstelle (8 Werke, 300 Mio $ Umsatz); weltweite Verantwortung zur Vorbereitung eines strategischen Projektes:
• Optimierung der Geschäftsprozesse in der Lieferkette zur Steigerung der Servicequalität und der Produktivität
• Einführung von Performance Messungen in den Werken
• Einführung eines monatlichen Planungs- und Kontrollsystems zur besseren Steuerung des Geschäftsverlaufs
• Globale Reduktion der Variantenvielfalt und Lagerbestände um 50 % bei gleichzeitiger Verbesserung der Lieferfähigkeit
• Projektleitung zur Reduktion der Auslieferunglager in den USA

1998 – 2000 Director Technical Services EMEA (Technisches Marketing)
Geschäftsführer aller deutschen Tochtergesellschaften
• Key Account Projektbetreuung in Europa und Naher Osten als Partner des Verkaufs
• Vermarktung eines innovativen Produktkonzeptes (50 % jährliche Steigerungen, 25 % Umsatzanteil in 2000)
• Restrukturierung der europaweit fragmentierten Technischen Service Aktivitäten und Konzentration in Belgien (36 – 12 MA)
• Reorientierung von einer technischen Organisation zu einer effektiven, kundenorientierten, internationalen Serviceorganisation; interkulturelles Management
• Durchführung von intensiven Qualifikationsmassnahmen

1991 – 1998 Chemische Werke Lowi GmbH (akquiriert von Great Lakes in 1993),
Waldkraiburg, D

1996 – 1998 Geschäftsführer
• 145 Mitarbeiter, 50 Mio € Umsatz
• Wirtschaftliche Sanierung des Produktionsstandortes durch Verdoppelung des Umsatzes innerhalb 3 Jahren bei gleichzeitigem Konstanthalten der Fixkosten
• Attraktion von Investitionsmitteln gegen harte innerbetriebliche, internationale Konkurrenz
• Ausbau des Standortes zum Spezialitätenlieferanten innnerhalb der Firmengruppe

1995 – 1996 Werksleiter
• Verantwortung für alle technischen Bereiche und Logistik
(100 MA)
• Reintegration der externen Logistik

1994 – 1995 Produktionsleiter
• 60 Mitarbeiter
• Projektleitung einer kurzfristigen Produktionsverlagerung von Zwischenprodukten (3000 jato) nach Frankreich innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens und Sicherstellung der Just-in-time Belieferung
• Drastische Steigerung der Verfahrensproduktivität im Werk von z.T. > 100 % und dadurch Schaffung neuer Produktions-kapazitäten ohne Investitionen
• Aufzeigen von Produktionsmöglichkeiten für neue Produkte mit minimalem Investitionsaufwand.
• Einführung von 1-2 neuen chemischen Produkten pro Jahr.

1991 – 1994 Bereichsleiter Entwicklung und Analytik
• 15 Mitarbeiter
• Entwicklung einer neuen Generation von Kunststoffadditiven im Rahmen der Unternehmensstrategie
• Technologieaustausch und Kooperation mit einem amerikanischen Unternehmen
• Technische und wirtschaftliche Optimierung von bestehenden Produktionsverfahren
• Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001

1983 – 1991 Wacker Chemie GmbH, München, D

1987 – 1991 Betriebslaborleiter, Produktion Silikone (1000 MA, 100.000 jato)
• 6 Mitarbeiter
• stellvertretender Betriebsleiter; produktionsnahe Verfahrensentwicklung und –optimierung
• Bedeutendes Patent zur Silikongrundstoff-Herstellung; Leistungssteigerung um 100 %, dadurch Vermeidung von
50 Mio. DM Erweiterungsinvestitionen

1983 – 1987 Forschungschemiker
• 4 Labormitarbeiter
• 3 Jahre Synthese von Pflanzenschutzmitteln
• Mehrere Patente auf neue Wirkstoffe
• 1 Jahr Synthese von neuen Organosilanverbindungen


Ausbildungen

Dr. rer. nat. promomvierter Diplomchemiker
European Executive MBA

Kernkompetenzen

General Management
Produktion, technisches Marketing, Vertrieb

Sprachen

Deutsch
Englisch
Italienisch
Französisch


Sonstiges

Generalist mit breiter Berufserfahrung

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier